Baulandumlegung in Berghausen-Ost

In der Sitzung vom 28.1. soll die Baulandumlegung für das geplante Mischgebiet in Berghausen-Ost beschlossen werden.

Hinter diesem Begriff steht der Aufkauf der relevanten Flächen, Neuparzellierung und Verkauf. Mit einer ganzen Menge Klärungsbedarf: Preise, Enteignungen und nicht zuletzt die Verfahrenskosten für die Stadt.

Grüne und CDU meinen, dass der Magistrat hier genauere Auskunft geben muss. Das Thema wird schließlich einstimmig zurück in den Bau- und Umweltausschuss verwiesen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.