Alternative Fahrradstellplätze (eigenes Bild)

Fahrradstellplätze – nicht bei uns

Wer Wohnungen oder Geschäfte einrichtet, muss Stellplätze vorweisen. Das gilt auch in Aßlar. Die Hessische Bauordnung sieht vor, dass ein Teil der Kraftwagenstellplätze durch (entsprechen mehr) Fahrradstellplätze ersetzt werden kann. Die Stadt Asslar lehnt dies jedoch generell ab und hat den entsprechenden Paragrafen nicht übernommen. Ein Antrag, dies aufzunehmen, bekam nur unsere vier Stimmen. „Diese Regelung ist nur in Großstädten und Universitätsstädten relevant“, so ein Gegenredner.

Wir hätten diese Regelung als positives Signal begrüßt und fragen uns, wo die Kollegen das zurückliegende Jahr verbracht haben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.